SSW 29

29. Schwangerschaftswoche



 

 

INHALT

  • Nabelschnur
  • 3. Ultraschall-Untersuchung
  • Gemeinsame Auszeit

Häufige Fragen in SSW 29

WELCHER MONAT ENTSPRICHT DER 29. SSW

Mit SSW 29 bist Du im 8. Monat schwanger

und im 3. SCHWANGERSCHAFTSTRIMESTER.

 

WELCHE GRÖSSE HAT DEIN BABY IN SSW 29?

In der 29. Schwangerschaftswoche SSW 29+0 |
SSW 2
9+1 | SSW 29+2 | SSW 29+3 | SSW 29+4 |
SSW 2
9+5 | SSW 29+6 )
 hat Dein Baby eine Größe von etwa 38 cm und ein Gewicht von ca. 1.200 g. Das entspricht einem Butternut Kürbis.

WAS ZEIGT DER 29 SSW ULTRASCHALL?

Bei der SSW 29 Ultraschall Untersuchung wird Dein Baby gründlich durchgecheckt.




Dein BABY in der 29. Schwangerschaftswoche

Nabelschnur

Mit etwas Glück kannst Du in der 29. SSW im Rahmen der dritten Ultraschalluntersuchung den beliebtesten Zeitvertreib Deines Babys beobachten: das Spielen mit der Nabelschnur. Diese ist etwa 2 cm dick und spiralförmig gewunden, wodurch sie einem Segeltau ähnelt. Über sie stehen Dein Kind und Du in einem ständigen Blutaustausch miteinander. Hierbei transportiert eine Vene sauerstoffreiches Blut zum Herzen des Kindes, während das verbrauchte, nährstoffarme über zwei Arterien zurück zur Plazenta fließt.




MAMA in der 29. Schwangerschaftswoche

3. Ultraschall-Untersuchung

Im 3. TRIMESTER steht die dritte Ultraschall Untersuchung an. Dabei untersucht Dein Gynäkologe, ob die Entwicklung Deines Babys auch weiterhin altersgemäß verläuft. Hierzu zählen die Reifung der Organe sowie die Nährstoffversorgung. Außerdem werden die Lage der Plazenta und die Fruchtwassermenge geprüft. 




 Diese amazon Produkte könnten ab der 29. SSW für Dich interessant sein:


PAPA in der 29. Schwangerschaftswoche


Gemeinsame Auszeit

Noch sind es einige Wochen bis zum großen Geburtscountdown und Ihr habt sicherlich eine Menge zu erledigen. Kinderbett und Wickelkommode aufbauen, Erstausstattung und Kosmetika besorgen, Elternzeit beantragen, Dokumente für das Elterngeld ausfüllen, etc. Natürlich soll bis zur Geburt alles erledigt sein, aber vergesst dabei nicht die für Euch und das Baby wichtigen Ruhephasen einzuplanen. Gönnt Euch daher gelegentlich eine Auszeit um Kraft zu tanken, für die Zeit danach. 

Tipp:   Erlaubt ist was Euch gefällt. Das kann ein romantisches Essen in Eurem Lieblingsrestaurant sein oder ein entspannender Besuch in der Therme. Für diejenigen, die eine längere Auszeit in Betracht ziehen, eignen sich besonders Wellnesshotels, die sich auf werdende Eltern spezialisiert haben.