Schnelle Rezepte für Zwischendurch

Snacks



Frucht-Müsliriegel

eine Rezeptempfehlung von Jenny Pohland  

Die Müsliriegel sind in ihrer Basisform
für Kinder 
ab 6 Monaten geeignet.

 

ZUTATEN

  • Fruchtmus (z.B. Apfel, Birne, Mango...)
  • Haferflocken (zart)

Variationen (optional)

  • Amaranth 
  • Nüsse 

  • Zimt

  • Trockenobst 

Über Jenny Pohland

Jenny (31) ist stolze Jungsmama (10 Monate).

Ihre Freizeit verbringt die gelernte Bankkauffrau gerne im Garten oder der Bowlinghalle.

Instagram:   @jeybo86

"Die Müsliriegel sind mein absolutes Lieblingrezept für übrig gebliebenes Obstmus."

(Jenny)

 


ZUBEREITUNG

  1. Vermenge eine beliebige Menge Fruchtmus mit der 3-fachen Menge Haferflocken,
    so dass eine leicht zähe Konsistenz ensteht
  2. Streiche die Masse mit einem Löffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech
    und backe sie im Ofen bei 180° Ober-/Unterhitze, bis die Masse leicht braun wird (ca. 20 Min)
  3. Nimm das Backblech aus dem Ofen, lass die Masse abkühlen 
    und schneide sie in mundgerechte Streifen.

Hinweis: 

  • In einer verschlossenen Dose sind die Müsliriegel ca. 3-4 Tage haltbar
  • Frisch schmecken sie allerdings am besten ;)

Variationen:

  • Je nachdem, welche Konsistenz Dein Kind mag,
    kannst Du das Verhältnis von Fruchtmus und Haferflocken variieren.
  • Für einen abwechslungsreichen Geschmack, kannst Du weitere Zutaten hinzugeben:
    • eine handvoll Nüsse (z.B. Mandeln, Haselnüsse...)
    • gepoppten Amaranth
    • etwas Zimt
    • getrocknetes Obst (z.B. Cranberries, Sultaninen...) 


Wir suchen Deinen Lieblingssnack!

Hast Du auch ein Rezept, das Du gerne mit unserer Community teilen möchtest?

Dann sende uns doch eine Email an happybabyness@gmail.com!

Gerne stellen wir es jungen Eltern mit einem Gruß von Dir kostenlos zur Verfügung!