Rezepte


Apfelkuchen mit Streusel

eine Rezeptempfehlung von Ksenia Harms

Der Apfelkuchen ist

für Kinder ab 1 Jahr geeignet.

ZUTATEN Teig:

  • 300g Mehl
  • 200g Margarine oder Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • ca. 8 Äpfel (z.B. Elstar)

ZUTATEN Streusel:

  • 200g Margarine oder Butter
  • 275g Mehl
  • 125g Zucker
  • Prise Salz

optional:

  • etwas Zimt
  • gehackte Nüsse (z.B. Walnüsse)

Über Ksenia Harms 

Ksenia beglückt seit 1,5 Jahren ihre Familie und Freunde mit leckeren Torten. Das Handwerk dazu hat sich die Hobbybäckerin selbst beigebracht. So probiert sie regelmäßig neue Rezepte an denen sie so lange tüftelt, bis sie perfekt sind. 

Instagram:   @ksenia.harms


ZUBEREITUNG Teig:

  1. Schäle zunächst die Äpfel und entkerne sie.
  2. Püriere einen Teil der Äpfel zu Brei und schneide den Rest der Äpfel in Stücke. 
    Vermische beides in einer Schüssel. 
  3. Verarbeite Mehl, Fett, Zucker, Vanillezucker und Ei zu einem Teig 
    verteile diesen in einer gefetteten Springform und fülle die Apfelmasse darauf.

ZUBEREITUNG Streusel:

  1. Schmelze das Fett in einem Topf und vermische dieses mit den restlichen Zutaten.
  2. Lass die Masse kurz abkühlen, ehe du den Teig zwischen beiden Händen
    über dem Kuchen zerbröselst.
  3. Backe das ganze auf mittlerer Schiene bei 175° Umluft für ca. 45 Minuten. 

HINWEIS:

  • Die Streusel können leicht verbrennen. Decke diese im Notfall mit etwas Alufolie ab. 
  • Besonders gut schmeckt der Kuchen mit einem Klecks Vanilleeis und Sahne.
  • Wer möchte kann zwischen die Apfelmasse und die Streusel noch gehackte Walnüsse streuen.