vitaminreiche babybreirezepte

Baby Nachmittagsbrei Rezepte






Birne-Himbeeren-Brei mit Babykeksen

 

Der Birne-Himbeeren-Brei ist
für Babys ab dem 6. Monat
 geeignet. 


ZUTATEN Obstbrei

  • 2 kl. Birnen (z.B. Red Clapper) 
  • 10 Himbeeren 

  • 50 ml Apfelsaft

Die Banane-Dinkel-Vollkorn-Babykekse
sind für Babys ab dem 8. Monat
 geeignet. 

 

ZUTATEN Kekse

  • 1 kl. Glas Schmelzflocken 
  • 1 kl. Glas Dinkelvollkornmehl 

  • 2 Bananen

  • ½  TL Backpulver 

  • 1 EL Olivenöl 

  • 1 Prise Zimt (optional)

 

Eine REZEPTEMPFEHLUNG von Melanie Konuk

Melanie (31) ist Mama von 3 Kindern. Ihr größtes Hobby ist es für Groß & Klein zu kochen, wobei sie sich besonders der orientalischen Küche verschrieben hat. Ihre Geheimnisse aus 1001 Nacht verrät sie auf ihrer Facebook Seite. 

Instagram:   @aufdemteller

Facebook:   abidaskitchen00


ZUBEREITUNG Birne-Himbeeren-Brei

  1. Wasche das Obst, entkerne die Birnen und schneide diese in kleine Würfel.
  2. Gib das Obst mit dem Apfelsaft in einen Topf 
    und koche alles bei mittlerer Hitze und verschlossenem Deckel gar.
  3. Fange den Fruchtsaft in einem Glas auf.
    Tipp:   Mit etwas Wasser verdünnt, kannst Du diesen als Getränk servieren.  
  4. Passiere das weich gegarte Obst durch ein Sieb und lasse den Obstbrei etwas abkühlen.

ZUBEREITUNG Banane-Dinkel-Vollkorn-Babykekse

  1. Zerdrücke die Bananen und verknete sie mit den restlichen Zutaten. 
  2. Bemehle eine Arbeitsfläche und rolle den Teig etwa 0,5-1 cm dick aus.

  3. Stich mit einem Plätzchenausstecher beliebige Formen aus.

  4. Backe die Kekse bei 180° Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten.




Banane-Kiwi-Zwieback-Brei

 

Der Bananen-Kiwi-Zwieback-Brei ist

für Babys ab dem 7. Monat geeignet.

 

ZUTATEN

  • 1/2 Banane
  • 150ml Wasser (abgekocht)
  • 1 Kiwi
  • 2 Zwieback

ZUBEREITUNG

  1. Wasser abkochen und auf Zimmertemperatur abkühlen
  2. Banane schälen und in kleine Stücke schneiden
  3. Kiwi halbieren, mit einem Löffel aus der Schale kratzen zerkleinern
  4. Obst in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zermatschen
  5. Zwieback in Stücke brechen, auf den Obstbrei legen, mit etwas Wasser übergießen, warten bis er etwas eingeweicht ist und mit der Gabel zerdrücken. 
  6. Alles gut miteinander vermischen und soviel Wasser zugeben, 
    dass eine schöne breiige Konsistenz entsteht.

 

Eine REZEPTEMPFEHLUNG von Katja Bräunlich

Katja (25) ist stolze Mama von einem Sohn. In ihrer Freizeit malt und gestaltet die begeisterte Festivalgängerin gerne. Und wenn sie nicht gerade Zeit mit ihrem Sohn verbringt, gibt sie ehrenamtlich Konfirmandenunterricht.

Facebook:   katja.atreusshefro

Instagram:   @misscherrycandy


Wir suchen Dein Nachmittagsbrei rezept!

Hast Du auch ein Rezept, das Du gerne mit unserer Community teilen möchtest?

Dann sende uns doch eine Email an happybabyness@gmail.com!

Gerne stellen wir es jungen Eltern mit einem Gruß von Dir kostenlos zur Verfügung!




Folge uns in den sozialen Netzwerken um nichts mehr zu verpassen!