DIY - Bauanleitungen

Spieleturm oder Baumhaus

nach einer Anleitung von Regina

MATERIAL:

  • 6 Pflanzsteine (Durchmesser?)
  • 6 KDI-Pfosten (9×9 cm) 
  • Beton (1 Sack?)
  • Stück KVH (8×6 cm)
  • Stück Dachlatten (6×4 cm) 
  • Holzlasur nach Wahl
  • ...

WERKZEUG:

  • Spaten
  • Kappsäge (alternativ: Kreißsäge)
  • Akkuschrauber & Schrauben
  • Hammer & Nägel
  • Pinsel
  • ... 

Über Regina

Regina (30) ist zweifache Mama von einem Mädchen (*2013) und einem Jungen (*2015). Die Kielerin braucht zum Leben nicht viel mehr als Wasser, eine steife Brise und ihre Familie. 

 

Auf ihrem Blog verbindet sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Fotografieren mit ihrem Drang sich kreativ auszutoben. So gibt es dort jede Menge DIY Anleitungen und bunte Einblicke in ihr Familienleben.

Instagram:        @kleineherzensdiebe

Blog:                  kleineherzensdiebe.com

"Jedes Kind träumt von einem Baumhaus als geheimen Rückzugsort.

Dabei ist egal ob Ritterburg oder Prinzessinnenschloss

hauptsache elternfreie Zone." (Regina)




ANLEITUNG

 

Schritt 1:      Planungsskizze

Erstelle zunächst eine Zeichnung davon, wie Dein Baumhaus später aussehen soll 
und mach Dir Gedanken, wieviel Platz Dir dafür aufwenden willst.

 

Maße unseres Muster-Hauses:

  • Höhe des Stelzenhauses insgesamt 3,30m 
  • Höhe des Spielzimmers 1,70m 
  • Flächenmaß

Schritt 2:      Spatenstich (Zeitaufwand: 1 Nachmittag) 

Grabe zunächst 6 Löcher, versenke die Pflanzsteine darin und fülle diese mit Beton. 
Diese stellen die Träger für die KDI-Pfosten des Grundgerüsts dar.

 

Schritt 3:      Grundgerüst (Zeitaufwand: 1 Tag)  

Baue aus den KVH und den Dachlatten die Unterkonstruktion des Hauses. 

Schritt 4:      Verkleidung (Zeitaufwand: 2 Tage)  

Verkleide das Grundgerüst im nächsten Schritt mit den Holzlatten.
Tipp:   Wenn Du diese vorab streichst, tust Du Dir gegebenenfalls später leichter. 

  • Boden im Außenbereich
    Tipp:          Terassendielen haben den besten Grip
  • Dach
    Tipp:          Dachpappe?
  • Seitenwände (mit einem Fenster pro Seite; ausgenommen Rückseite)
    Hinweis:   Die Frontseite mit der Türe ist etwas komplizierter, 
                     da hier filigrane Sägearbeiten notwendig sind. 

Schritt 5:      Sicherheit 

Bring an der Veranda Zaunelemente an, so dass Dein Kind nicht herunterstürzen kann. 

Schritt 6:      Fenster 

Säge 3 Fenster in die Seitenwände (eins pro Seite; ausgenommen Rückseite)

Schritt 7:      Anstrich 

Streiche das Haus in einer Farbe Deiner Wahl. 
(hier: innen naturbelassen; außen "Bornholmrot" für den typischen Schwedenhaus-Look)

Hinweis:   Je nachdem wie ausgefallen Deine Farbwahl ist,
                 können die Streicharbeiten sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. 

Tipp:         Du kannst Dir einige Schritte erleichtern, wenn Du die Bretter/Leisten etc. 
                 bereits vor dem Zusammenbauen anmalst. 

Schritt 8:      Leiter 

Zum Schluss versiehst Du das Häuschen noch mit einer Leiter. 
Tipp:   Wer möchte, kann diese mit eigenen Handgriffen versehen. 

Schritt 9:      Extras (optional)

Durch einige zusätzlichen Gadgets kannst Du Dein Häuschen zusätzlich aufpeppen: 

  • Sandkasten unter dem Häuschen
  • Schakelgerüst
  • Wellenrutsche (3m) von der Veranda (z.B. von eBay)
  • usw.

Schritt 10:    Richtfest

Natürlich muss ein neues Haus ordentlich eingeweiht werden,
daher gehört ein Richtfest immer dazu. 
Hier sind einige Ideen dafür:

  • Kranz
  • Büffet passend zum Motto des Hauses (hier: Hotdogs von Schwedenhaus)
  • usw.

Diese Bauanleitung

könnte Dich auch interessieren:



Dir gefällt diese Anleitung? Dann teile sie doch mit Deinen Freunden!


Günstiges Materal erhältst Du bei unseren Partnershops:



Hast Du unsere Anleitung ausprobiert?
Sende uns ein Foto von Deinem "Mal- und Spieltisch"
oder markiere Dein Bild mit #happybabyness

Wir freuen uns über eine bunte Sammlung!