#diy_kaufladen_projekt (1)

Kinderkaufladen



Cookies mit Zuckerglasur und Streuseln

nach einer Anleitung von Fabienne Haspel

Diese Cookies gehören zu unserem

#diy_kaufladen_projekt

MATERIAL:

WERKZEUG:

  • Häkelnadel (Stärke 2,5)
  • Jumbonadel
  • Handarbeitsschere

Über Fabienne Haspel
Fabienne (31, *1986) arbeitet als Bekleidungstechnikerin am Bodensee. Dort entflieht sie dem Computer gerne, indem Sie den Sonnenuntergang bei Lindau genießt oder Zeit mit Freunden verbringt. Entspannung findet sie aber auch in ihren zahlreichen Hobbies, zu denen neben dem Häkeln, Nähen und Zeichnen auch das Bloggen und Drehen von YouTube Videos zählt.

"Rom wurde nicht an einem Tag erbaut."

(Redewendung)

Instagram:    @punkerbarbie

DaWanda:         punkerbarbie

ABKÜRZUNGEN:

  • M = Masche
  • Lm = Luftmasche
  • WLm = Wendeluftmasche
  • fM = feste Masche
  • Km = Kettmasche 


Häkelanleitung Cookies

- Gehäkelt wird mit festen Maschen, soweit nicht anders angegeben - 

 

Schritt 1:       Grundstruktur für Cookies

- bunter Farbton falls Zuckerguss erwünscht -  

1. Runde:   Häkle 2 Lm und 1 WLm

2. Runde:   Häkle von der Nadel aus 6 fM, in die 2. Lm der Vorrunde und 1 Km

3. Runde:   Verdopple jede M (12)

4. Runde:   Verdopple jede 2. M (18)

5. Runde:   Verdopple jede 3. M (24)

6. Runde:   Verdopple jede 4. M (30)

7. Runde:   Verdopple jede 5. M (36) 

8. Runde:   Verdopple jede 6. M (42)

 

Schritt 2:       Zuckerglasur

- zu brauner Farbe wechseln -
9. Runde:    Häkel jede M im inneren Maschenglied ab (42)

10. Runde:  Häkel jede M im äußeren Maschenglied ab (42)
11. Runde:   Nimm jede 7. M ab (42)

12. Runde:   Nimm jede 6. M ab (36)

13. Runde:   Nimm jede 5. M ab (30)

14. Runde:   Nimm jede 4. M ab (24) 

15. Runde:   Nimm jede 3. M ab (18)

16. Runde:   Nimm jede 2. M ab (12)

17. Runde:   Nimm jede M ab (6)

18. Runde:   Schließe alles mit Km (3)

- Nähe alles zusammen, verknote den Faden und schneide ihn ab -

 

Schritt 3:       Dekoration  

Sticke mit einem anders farbigen Garn Streusel auf die Cookies. 




Maki Sushi Menü

nach einer Anleitung von Uli

Dieses Maki Menü gehört zu unserem

#diy_kaufladen_projekt

MATERIAL:

WERKZEUG:

Über Uli
Uli (28) lebt in Berlin Köpenick, wo sie zwar ihrem Hang zum Meer nicht nachgehen kann, aber jede Menge Inspirationen für ihre Kreativwerkstatt findet. Die Grundlagen dafür hat sie von ihrer Oma gelernt, im Internet recherchiert oder im Selbstversuch nach der Devise "Versuch & Irrtum" erprobt. Dementsprechend gibt es auf ihrem Blog einen bunten Mix aus Handarbeiten, DIY-Ideen, Rezepten und Reiseberichten.  

Blog:   maschenrisotto.de

Pinterest:   maschenrisotto

Facebook:   maschenrisotto

Instagram:   @maschenrisotto

ABKÜRZUNGEN: 

  • M = Masche 
  • fM = feste Masche
  • Km = Kettmasche 
  • Lm = Luftmasche
  • WLm = Wendeluftmasche


Häkelanleitung Maki

Es wird in Runden und fM gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Lm (statt der 1. fM)
und endet mit einer Km in die 1. Linksrunde (statt der 1. fM). 

 

Schritt 1:       Fisch-Füllung bzw. Gurken/Avocado-Füllung

- Farbe lachs bzw. grün - 
1. Runde:   Häkle 6 fM in einen Fadenring und schließe mit einer Km in die 1. fM. (6)
2. Runde:   Verdopple jede M. (12)

 

Schritt 2:       Reis-Füllung

- Farbwechsel zu weiß - 
3. Runde:   Verdopple jede 2. M und stich dabei nur in die hinteren M-Glieder ein. (18)

 

Schritt 3:       Algen-Mantel

- Farbwechsel zu schwarz - 

4. Runde:   Verdopple jede 3. M und stich dabei nur in die hinteren M-Glieder ein. (24) 

5. Runde:   Nimm jeweils die 3. und 4. M  zusammen. (18) 

6.-11. Rd.:    Häkle nur fM. (18)

 

Schritt 4:       Reis-Füllung

- Farbwechsel zu weiß - 

12. Runde:  Nimm jede 2. und 3. M zusammen und stich dabei nur in die hinteren M-Glieder ein. (12)

- Stopfe die Maki-Rolle mit Füllwatte aus - 

 

Schritt 5:       Fisch-Füllung bzw. Gurken/Avocado-Füllung

- Farbwechsel zu lachs bzw. grün - 

13. Runde:  Häkle immer 2 M zusammen und stich dabei nur in die hinteren M-Glieder ein. (6)

14. Runde:  Häkle immer 2 M zusammen (3)  

- Zieh den Faden durch die restlichen M und vernähe ihn. -


HäkelanleiTung Ingwer Streifen

Es wird in Reihen zu je 20 fM gehäkelt, 
dabei gibt es am Ende jeweils eine WLm um die Richtung zu wechseln.

 

Schritt 1:      Ingwerstreifen

- Farbe beige - 
1. Reihe:   Schlage 20 Lm an. (20)
2. Reihe:   Häkle 1 WLm und dann nur noch fM (20)

3. Reihe:   Häkle 1 WLm und dann nur noch fM (20)

- Ziehe den Faden durch und vernähe ihn - 


Häkelanleitung Wasabi

Es wird in Spiralrunden gehäkelt,
d.h. die Runden werden nicht mit einer Km in die 1. M beendet

 

Schritt 1:      Wasabi

- hellgrün -  

1. Runde:   Bilde einen Fadenring und häkle 5 fM hinein (5).

2. Runde:   Verdopple jede M (10)

3. Runde:   Verdopple jede 2. M (15)

4. Runde:   Verdopple jede 3. M (20)

5. Runde:   Häkle fM und stich dabei nur in die hinteren M-Glieder ein. (20)

6. Runde:   Nimm jede 3. und 4. M zusammen

                                           und stich dabei nur in die hinteren M-Glieder ein. (15)

7. Runde:   Nimm jede 2. und 3. M zusammen

                                           und stich dabei nur in die hinteren M-Glieder ein. (10) 

- Wenn Du möchtest, kannst Du das Wasabi mit Füllwatte oder Wollresten ausstopfen. -
8. Runde:   Nimm jeweils 2 M zusammen (5)
9. Runde:   Häkle 2 Lm - überspringe 2 M - häkle 1 Km in die 3. M, 1 Km in die 1. Lm, 1 Lm

- Zieh den Faden durch die restlichen M und vernähe ihn. -  

 

Hinweis: 

  • Für eine Tuna Maki benötigst Du Baumwollgarn in schwarz, weiß und weinrot




Tortenstücke & Donuts

nach einer Anleitung von Heike Schäfer Schmitt

Diese Kuchen gehören zu unserem

#diy_kaufladen_projekt

MATERIAL:

WERKZEUG:

  • Stift und Kartonpapier
  • Schere
  • Uhu (flüssig!)
  • Füllwatte

Über Heike Schäfer Schmitt
Heike (44) ist Hausfrau und Mutter. Sie liebt alles was mit Kreativität zu tun hat, insbesondere das Häkeln, Stricken und Nähen. Aber auch das Lesen bereitet ihr große Freude.

"Das Leben ist eine Reise. Glück finden wir auf dem WEG nicht am ZIEL!"

(Monika Minder)

Instagram:   @badmumi



Bastelanleitung Tortenstücke

 

Schritt 1:       Schablone herstellen

Zeichne ein Dreieck in Form eines Kuchenstückes  auf ein Stück Karton 
und schneide dieses aus. 

 

Schritt 2:       Schichtung

Übertrage das neue Muster auf Spülschwämme, Lappen oder Filz
und schneide die einzelnen Schichten aus. 

 

Schritt 3:       Kuchenglasur

Übertrage Deinen Schnitt auf einen dünnen Filzstoff
und füge im hinteren/breiten Teilbereich eine quadratische Verlängerung an. 

 

Schritt 4:       Sahnehaube

Fertige aus dünnem Filz einen Kreis an 
und schneide diesen mehrfach ein, so dass er aussieht wie eine Blume. 

Mit Nadel und Faden kannst Du dann die Stoffspitzen in der Mitte sammeln.

 

Schritt 5:       Abschluss

Verklebe alles gut mit flüssigem Uhu Kleber.

Hinweis:   Kleber aus der Klebepistole hält leider nicht. 


Nähanleitung Donuts

 

Schritt 1:       Zuschneiden

Schneide aus braunem Filz 2 Kreise für den Donut aus

und einen dritten Bunten für die Lasur.

 

Schritt 2:       Zuckerglasur

Nähe die bunte Lasur auf einen der braunen Kreise auf. 
Tipp:   Wenn Du möchtest kannst Du noch bunte Perlen als Zuckerstreusel aufnähen. 

 

Schritt 3:       Zusammennähen 

Lege den zweiten braunen Kreis auf die Lasur-Seite
und nähe den Donut rundherum (mit Ausnahme einer Wendeöffnung) zusammen.

 

Schritt 4:       Donut-Loch  

Wende den Donut und zeichne in die Mitte der Lasur einen kleinen Kreis auf.
Nähe anhand dieser Markierung die beiden Donut Seiten zusammen 
und schneide anschließend das mittlere Stück vorsichtig aus. 

 

Schritt 5:       Fertigstellung

Polstere den Donut abschließend mit Füllwatte aus 
und schließe die Wendeöffnung mit einem Matratzenstich. 




Kiwi

nach einer Anleitung von Laura Schmidt

Diese Kiwi gehört zu unserem
#diy_kaufladen_projekt

MATERIAL:

WERKZEUG:

  • Häkelnadeln (Stärke 3,5 + 6)
  • Stopfnadel

ABKÜRZUNGEN:

  • fM = feste Masche
  • Km = Kettmasche 

Über Laura Schmidt
Laura (23) arbeitet in der Kinderpflege. Die ambitionierte Häklerin hat mit ihrer Leidenschaft sogar ihren Freund angesteckt, so dass die zwei ihre Freizeit gerne in einer Wohnung voller Wolle verbringen. Mit ihrem eigenen DaWanda Shop erfüllte sich Laura einen kleinen Traum, an dem sie nun auch ihre Fans teilhaben lässt.

"Leben heißt nicht zu warten, bis der Sturm vorüber geht,

sondern lernen, im Regen zu tanzen."

(unbekannt)

Instagram:   @handcraftedgirl

DaWanda:       handcraftedgirl 



Häkelanleitung Kiwi

 

Schritt 1:       Kiwi-Inneres - weiß - Häkelnadel 3,5 

1. Runde: Häkel 6 fM in einen magischen Ring (6)
Tipp:   Schließe die Runde mit einer schwarzen Km in die erste fM
            für eine perfekten Farbübergang.
 

2. Runde:   Häkel 2 fM in jede fM (12)

Tipp:   Schließe die Runde mit einer grünen Km ehe es in Spiralrunden weiter geht.
3. Runde:   1 fM, 2 fM in eine fM, wiederholen (18)

4. Runde:   2 fM, 2 fM in eine fM, wiederholen (24)

5. Runde:   3 fM, 2 fM in eine fM, wiederholen (30)

6. Runde:   fM (30)
Beende die Runde, indem Du einen langen Faden stehen lässt
um später die Schale anzunähen.  

 

Schritt 2:      Schale - beige - Häkelnadel 6

- gehäkelt wird nur in Spiralrunden -
1. Runde:   Beginne mit 6 fM in einen magischen Ring (6)

2. Runde:   2 fM in jede fM (12)

3. Runde:   1 fM, 2 fM in eine fM, wiederholen (18)

4. Runde:   2 fM, 2 fM in eine fM, wiederholen (24) 

Hinweis:   Wenn Du das Kiwi-Innere nun mit der Kiwi-Schale vergleichst,
                   sollten beide ungefähr gleich groß sein.

                  Falls Du die Schale mit einer kleineren Häkelnadel / dünnerer Wolle häkelst, 
                  kannst Du diese einfach weiter vergrößern bis sie passt. 

5.-9. Rd.:     fM (24)   

Hinweis:   Falls Deine Kiwi länger werden soll,
                   kannst Du selbstverständlich beliebig viele Reihen anhängen.
 

 

Schritt 3:       Zusammennähen 

Nähe abschließend das Kiwi-Innere an die Kiwi-Schale.
Tipp:         Am besten klappt es, wenn Du die Kiwi fast zunähst,
 

                 dann mit Füllwatte ausstopfst und dann den Rest schließt. 





Flaschen

eine Anleitung von happybabyness

nach einer Idee von diyforandwithemma (Bilder)

Diese Produkte gehören zu unserem

#diy_kaufladen_projekt

MATERIAL (Modell 1):

  • kleine Flaschen (hier: Kostmetikflaschen von IKEA)
  • selbstklebende Adressetiketten (alternativ: Papier + Kleber)
  • durchsichtiges Klebeband (optional)

WERKZEUG:

  • PC mit Zeichenprogramm
  • Drucker
  • Schere

Diese Produkte gehören zu unserem

#diy_kaufladen_projekt

MATERIAL (Modell 2):

  • kleine Flaschen (hier: Smoothieflaschen)
  • selbstklebende Adressetiketten (alternativ: Papier + Kleber)
  • durchsichtiges Klebeband (optional)

WERKZEUG:

  • PC mit Zeichenprogramm
  • Drucker
  • Schere


Bastelanleitung Flaschen - Modell 1

 

Schritt 1:       Motive

Je nachdem was Du in Deinem Kaufladen anbieten möchtest, kannst Du Dir im Internet entsprechende Bilder suchen und diese mit Hilfe eines Zeichenprogramms mit einer passenden Beschriftung versehen.

 

Schritt 2:       Etiketten

Drucke Deine Motive in der passenden Größe auf selbstklebende Adressetiketten

und schneide sie so zu, dass sie auf die Flasche passen. 

Hinweis:   Alternativ kannst Du selbstverständlich auch Papier und Kleber verwenden.

Tipp:         Mit etwas durchsichtigem Klebeband, kannst Du die Etiketten  vor Schmutz und Feuchtigkeit schützen, so dass sie länger schön aussehen.

Bastelanleitung Flaschen - Modell 2

 

Schritt 1:       Vorbereitung

Trenne zunächst die Original-Etiketten von den Smoothie-Flaschen ab und entferne alle Kleberrückstände mit einem Tuch.

Tipp:   Am besten funktioniert es, wenn Du sie über Nacht in Wasser legst. 

 

Schritt 2:       Etiketten

Gestalte dann anhand der Maße des alten Etiketts ein eigenes neues Motiv, oder drucke Dir ein fertiges aus dem Internet aus. Klebe die Etiketten mit etwas Tesa auf die Flaschen auf.

 

Schritt 3:       Sicherheit (optional)

Wenn Du möchtest, kannst Du den Deckel noch mit etwas Heißkleber fixieren, so dass die Kinder keine Kleinteile verschlucken können. 




Käse & Spiegeleier

nach einer Anleitung von Jessie Schultze

Diese Produkte gehören zu unserem

#diy_kaufladen_projekt

MATERIAL:

WERKZEUG:

Über Jessie Schultze
Jessie (37) lebt mit ihrem Mann, drei Kindern (17, 13, 1) und zwei Hunden in Leverkusen. Zum Lesen fehlt der gelernten Bürokauffrau leider oft die Zeit, da sie gerne zwischen Gänseblümchen und Wiesenschaumkraut die Natur genießt. Seit kurzem erfreut Jessie auch Kunden mit ihren Produkten. 

"Hat man sich mit jemandem entzweit,

so soll man vor Sonnenuntergang wieder Frieden schließen."

(Benedikt von Nursa) 

Instagram:   @frau_eszeha_



Bastelanleitung Käse

Beispiel 1:     Käse 

Teile gelben Filz in etwa gleich große Quadrate ein
und schneide beliebig viele Löcher hinein. 


Nähanleitung Spiegelei

Beispiel 2:     Spiegeleier

Schneide aus gelbem Filz Kreise für den Eidotter aus 
und eine etwas größere, freie Form für das Eiweiß. 
Tipp:   Wenn Du möchtest, kannst Du für den gelben Kreis eine Schablone verwenden
           (z.B. kleine Dose oder Zahnpastatuendeckel)
Beginne dann den Eidotter locker auf das Eiweiß zu nähen
und stopfe kurz vor der Fertigstellung etwas Füllwattte darunter ehe Du den Kreis schließt.


Nähanleitung Möhren

Beispiel 3:    Möhren

Schneide aus orangem Filz 2 längliche Dreiecke für die Möhre aus
sowie aus grünem Filz ein wenig Gestrüpp in Zick-Zack-Form. 

Nähe dann die beiden länglichen Seiten der Möhre zusammen, 
ehe Du den Körper mit Wate füllst. 
Dann gibst Du das Grünzeug in die Mitte der beiden Hälften 
und schleißt diese mit einer Naht.





Kirschen

nach einer Anleitung von Sarah Pawlowski

Diese Kirschen gehören zu unserem

#diy_kaufladen_projekt

MATERIAL:

  • Baumwollgarn (ca. 50g/125m) in rot und grün
    (z.B. Cotone uni von Lana Grossa; Nr. 18 + 46)
  • Häkelnadel (Stärke 2,5)
  • Wollnadel
  • Füllwatte
  • Maschenmarkierer (optional); alternativ: bunter Faden

WERKZEUG:

  • Häkelnadel (Stärke 2,5)
  • Wollnadel
  • Maschenmarkierer (optional);
    alternativ: bunter Faden

Über Sarah Pawlowski
Sarah (32) ist Mutter einer 3-jährigen Tochter. Wenn die gelernte Bankkauffrau nicht gerade mit Obst häkeln beschäftigt ist, ist sie am liebsten mit ihrer Tochter im Gemüsebeet im eigenen Garten.  

Auf ihrem Blog entwirft Sarah seit 2016 Häkelanleitungen, die sich überwiegend für die Kinderküche und den Kaufladen eignen, nimmt aber auch gezielte Aufträge entgegen. 

Facebook:   haekeln4kids

Instagram:   @haekelnfuerdiekinderkueche

Blog:   haekelnfuerdiekinderkueche.wordpress.com

ABKÜRZUNGEN: 

  • Lm = Luftmasche
  • WLm = Wendeluftmasche
  • Stb = ganzes Stäbchen
  • HStb = halbes Stäbchen
  • Km = Kettmasche 


Häkelanleitung Kirschen

 

Schritt 1:       Erster Stiel (grün):

Lege zunächst eine Anfangsschlaufe und häkle 10 LM sowie 1 WLM (= 11)
Tipp:   Lass den Anfangssfaden etwas länger,
            damit Du mit diesem später die Kirschen an den Stiel nähen kannst.
 

 

Schritt 2:       Erstes Blatt  

Häkle nun auf dem Weg zurück in die vorherigen 5 Maschen: 
1 Fm, 1 HStb, 1 Stb, 1 HStb, 1 Fm

 

Schritt 3:       Zweites Blatt 

Setze dann 5 Lm und 1 WLm (= 6) 

Häkle auf dem Rückweg erneut 1 Fm, 1 HStb, 1 Stb, 1 HStb, 1 Fm

und schließe mit 1 Km in die 5. Lm der Luftmaschenkette vom Anfang. 

 

Schritt 4:       Zweiter Stiel

Abschließend machst Du wieder 6 Lm

und schließt das Ganze, indem Du den Faden abschneidest  und durch die Masche ziehst.  

Tipp:   Lass den Faden auch dieses Mal etwas länger überstehen.  

 

Schritt 5:       Kirsche (rot)

Weiter geht es mit festen Maschen, die in Spiralrunden gehäkelt werden: 

Runde 1:      Lege einen Fadenring und häkle 5 Fm in diesen (= 5)

Runde 2:      Verdopple jede Masche (= 10)

Runde 3:      Verdopple jede 2. Masche (= 15)

Runde 4-6:  Häkle drei Runden lang in jede Masche eine Fm (= 15)

Runde 7:      Nimm nun ab, indem Du jede 2.+3. Masche zusammen häkelst (= 10) 

Stopfe die Kirsche mit Füllwatte aus 

Runde 8:      Nimm weiter ab, indem Du jede 1. + 2. Masche zusammen häkelst (= 5) 

Schneide den Faden ab und ziehe ihn durch die verbleibende Masche. 

Fertige dann noch eine zweite Frucht an.

 

Schritt 6:       Zusammennähen 

Nähe die Früchte zum Schluss mit Hilfe der Wollnadel an die Stiele. 

Verschließe die Fäden sicher und verstecke sie im Inneren der Kirschen.