Mehr als nur ein grüner Daumen


Garten




Blumentopf "Kaktus" (Upcyling mit Mosaik)

 

MATERIAL

WERKZEUG

  • Pinsel
  • kleiner Behälter für Fugenmasse
    (z.B. Quarkbecher)
  • Holzspachtel
  • Schüssel mit Wasser
  • Lappen

 

Diese DIY ANLEITUNG entstand 

in Kooperation mit dem 

 IRSEER KREIS VERSAND  

FOLGE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN
UM NICHTS MEHR ZU VERPASSEN

Pinterest:   happybabyness

Facebook:   happybabyness

Instagram:   @happybabyness.com


ANLEITUNG bLUMENTOPF uPCYcLING

  

Schritt 1:     Blumentopf grundieren

Reinige den Tontopf zunächst mit einem feuchten Tuch von Schmutz uns Staub

und bemale ihn dann durchgängig mit deckender Acrylfarbe
Tipp:   Am besten grundierst Du ihn zunächst dünn und lässt die Farbe kurz antrocknen, ehe Du eine zweite Schicht auflegst, da Tontöpfe viel Farbe schlucken.

 

Schritt 2:     Mosaiksteine puzzlen

Je nachdem wie groß die Auswahl Deiner Mosaiksteine ist, empfiehlt es sich die Steine zunächst auf einer glatten Unterfläche (z.B. Tablett) probezulegen. So kannst Du verschiedene Anordnungen ausprobieren und bekommst ein Gefühl dafür wie groß die Abstände zwischen den einzelnen Steinen sein dürfen/müssen, damit diese auf den Blumentopf passen.

 

Schritt 3:     Mosaiksteine aufkleben

Trage eine kleine Menge Mosaiksteinkleber auf den bemalten Blumentopf auf
und platziere die ersten Mosaiksteine von Deinem "Muster Puzzle" (Schritt 2) darauf. 
Tipp:   Sei mit dem Kleber nicht zu geizig, da sich die Mosaiksteine andernfalls während des Verfugens (Schritt 4) lösen können. Außerdem lassen sich die Steine so leichter durch hin und her Schieben in ihrer Position korrigieren.

 

Fahre so Stück für Stück fort, bis das gesamte Motiv auf den Untergrund übertragen ist und lass den Kleber gut austrocknen.

 

Schritt 4:     Verfugen

Rühre etwas Fugenmasse nach Packungsbeilage an und stelle sicher, dass diese nicht zu zähflüssig ist, indem Du gegebenenfalls etwas mehr Wasser verwendest oder etwas mehr Pulver, wenn die Masse zu dünn ist. 

Verteile die Masse mit einem kleinen Spachtel über die gesamte Fläche des Mosaik und drücke sie dabei gleichmäßig in die Fugen zwischen den Mosaiksteinen sowie um das Motiv herum. 

Tipp:   Am besten funktioniert das Verfugen mit nassen Fingern oder einem angefeuchteten Tuch. So lässt sich die Masse bequem glatt streichen und überschüssiges Material entfernen.

 

Schritt 5:     Reinigen

Warte etwas bis die Fugenmasse angetrocknet ist und reinige dann die Mosaiksteine und die Fläche um das Motiv herum mit einem sauberen Tuch. 

Verwende dabei jedoch nicht zu viel Druck, um die Fugenmasse nicht versehentlich abzukratzen.





Vogelfutter Taler & Ringe

 

MATERIAL

  • Kokosfett
  • Vogelfutter nach Wahl 
    (Vorschläge weiter unten)
  • hitzebeständige Form
    (z.B. Blumenuntersetzer,
    Silikon-Backform, Eiswürfelform...)

optional (für Ringe):

  • Naturschnur
  • Plätzchenausstecher,
    Klopapierrolle, Strohhalm...

WERKZEUG

  • Topf & Kochlöffel

 

Diese DIY ANLEITUNG stammt aus unserer eigenen Bastelstube

FOLGE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN
UM NICHTS MEHR ZU VERPASSEN

Pinterest:   happybabyness

Facebook:   happybabyness

Instagram:   @happybabyness.com


ANLEITUNG VOGELFUTTER SELBERMACHEN

  

Schritt 1:     Gussform vorbereiten

Stelle einen Behälter bereit in dem Du das Vogelfutter "zubereiten" möchtest.

Dieser kann je nach gewünschter Größe und Form variieren, sollte aber in jedem 

Fall hitzebeständig sein, damit er nicht durch das heiße Fett beschädigt wird. 

 

Falls Du das Futter in einem Vogelfutterhaus platzieren möchtest, eignen sich 

kleinere Silikonformen, bei größeren Aufhängern benötigst Du zusätzlich eine Abgrenzung für den inneren Ring, welche Du in der Mitte der Gussform setzt. 

 

Schritt 2:     Körner Fett Gemisch herstellen

Schmelze das Kokosfett in einem Topf und lass es etwas abkühlen, ehe Du
die Futtermischung Deiner Wahl (abhängig von den Vögeln in Deinem Garten) 
in das noch flüssige Fett mischt.  

Lass die Mischung weiter abkühlen und gieße diese im zähflüssigen Zustand 
in die vorbereitete Gussform. 

Schritt 3:     Fertig stellen

Lass das Gemisch über Nacht erkalten und löse es dann vorsichtig aus der Form. 

Anschließend kannst Du das Vogelfutter mit einem Strick am Vogelhaus befestigen oder es oder als kleine Leckereien auslegen. 

 

Hinweis:

  • Vögel haben unterschiedliche Vorlieben, was Ihren Speiseplan anbelangt. Informiere Dich also, was den Bewohnern Deines Gartens schmecken könnte. Insektenfresser mögen beispielsweise weiches Futter wie Beeren, Rosinen oder Haferflocken, während Körnerfresser auch harte Kerne oder Nüsse picken können. Ein paar Anregungen hierzu  findest Du weiter unten. 



Welcher Vogel frisst was?

Quelle:   vivara.de/werfrisstwas

Amsel

Obst, Streufutter, Saatmischungen, Sonnenblumenkerne, geschrotete Erdnüsse, Mehlwürmer

Blaumeise

Erdnüsse, Kokosnuss, Erdnussbutter, Meisenknödel, Saatmischungen,

geschälte/schwarze Sonnenblumenkerne

Buchfink

Saatmischungen,

Sonnenblumenkerne, geschrotete Erdnüsse

Stieglitz

Erdnüsse, geschälte

Sonnenblumenkerne,

Nigersaat, schwarze Sonnenblumenkerne, 

Saatmischungen

Buntspecht

Erdnüsse, Kokosnuss, Meisenknödel, Erdnussbutter, Sonnenblumenkerne,

Saatmischungen 


Kohlmeise

Erdnüsse, Kokosnuss, Meisenknödel, Erdnussbutter, Saatmischungen,

Sonnenblumenkerne

Grünling

Meisenknödel, Kokosnuss, schwarze Sonnenblumenkerne,   

Saatmischungen, Erdnussbutter

Haussperling

Saatmischungen, Sonnenblumenkerne

Rotkehlchen

Mehlwürmer, 

geschrotete Erdnüsse,

Saatmischungen, Sonnenblumenkerne. Streufutter, Kokosnuss

Meisenknödel, Erdnussbutter

Zaunkönig

Mehlwürmer, Würmer, Meisenknödel, Erdnussbutter, Kokosnuss



Besuche auch unsere anderen DIY ANLEITUNGEN & TUTORIALS!